Herkunft35 Jahre Kampfkunst im Erzgebirge seit 1983

Kanji Titel

独逸白鶴手拳法古武術協会

doitsu hakucho te kenpo kobujutsu kyokai – G.H.T.K.A.

Herkunft

KarateKyokai Westerzgebirge e.V.

KTK-Logo... ist der Nachfolge Verein des Kenbukan Aue .eV. und den gelöschten Kenbukanvereinen Grünhain, Zwönitz, Zschorlau. Nach der "feindlichen" Übernahme 1999 diverser, von mir gegründeter Kenbukanvereine, durch Schüler und Lehrer von mir, trennte ich mich von diesem Lehrer und sammelte die treuen Schüler um mich im neuen Karateverein. Bis 2004 blühte dort das Karate wahrlich auf, aus vielerlei Gründen, z.B. fehlte die Verbandsdoktrin. Leider mußte ich mich 2004 von Training aus beruflichen Gründen stark zurückziehen und meine Schülerin Annett Meier hatte keine Chance das Training lang genug am Leben zu erhalten. So mußten wir die Turnhalle aus Kostengründen aufgeben und verlegten aus Mitgliedermangel das Training in private Räume.

demnächst mehr ...

vorherige Seite: Vereinszweck

nächste Seite: Vereinsgeschichte

aktuelles Organ:
Gallenblase 「膽」
Kleines Fuß-Yang |  Shao Yang 「少阳」
Holz 「木」